Heimatverein Vorhelm e.V.

 

Vorhelm Digital 2020

Vorstellung des Vorhelmer Dorfarchivs

Entwicklungsgeschichte des Vorhelmer Dorfarchivs


1.Einrichtung der 4. Etage beim Ausbau der Mühle in den Jahren 1985-88
2. Nutzung des Raums als Probenraum des Musikvereins von 1988 bis 2006
3. Kauf der Mühle im Jahr 2012 – Beschluß zur Nutzung des Raumes als Archiv
4. Vorbereitung des Raumes 2013 durch Eigenleistung : Ausräumen, Erneuerung der Aussenfenster, Anstrich, Elektroinstallation / Erneuerung des Fußbodens durch Fa. Hapke
5. Erste Spende der Sparkassenstiftung Jan. 2013

6. Planung , Fertigung und Aufstellen der Archivschränke durch Firma Holtmann im Sommer 2013

Archiv 360Grad












7. Beginn der Archivarbeit Herbst 2013: Einrichtung der Schränke


8. Zweite Spende der Sparkassenstiftung 2014 zur Beschaffung eines PC-Arbeitsplatzes mit PC und Drucker

9. Erstellung des Archivverzeichnisses 2014 -2018

Inhalt des Archivs





















10. Probleme der Archivarbeit durch große Datenmengen Ergebnis langwieriger Überlegungen:

 Wenn wir das Archiv nutzbar gestalten wollen, muss der Inhalt des Archivs so aufbereitet werden, dass

 man –mit Hilfe moderner Suchverfahren- einen schnellen Zugriff auf alle Inhalte hat.

11. Problemlösung durch Digitalisierung

Dazu benötigten wir finanzielle Unterstützung

12. Dritte Spende der Sparkassenstiftung zur Ermöglichung der Digitalisierung des Archivs im Jahr 2018

z. Zt. werden alle vorhandenen Bücher und Dokumente (ca. 2000) erfasst und in die Datenbank „Heimatverein Digital“ eingestellt.


Nach Rücksprache mit dem Heimatverein kann jeder

Interessent das Archiv nutzen.